Programmieren lernen

So lernen auch Sie Programmieren

 

Programmieren lernen können interessierte und bereitwillige Lernende mittlerweile auch außerhalb der Fachhochschulen und Universitäten. Mittlerweile bieten viele Online-Kurse langlaufende Kurse an und auch außerhalb des Internets kann man Programmieren lernen. Viele Handbücher können die Lernenden beim Selbstlernen helfen. Doch welche Methode lohnt sich um Programmieren lernen zu können?

Programmieren lernen kam in den 90er Jahren auf und galt davor nur als Hobby von Computer-Freaks. In den 90er Jahren haben viele Internetz-Nutzer HTML-Basiskenntnisse gesammelt. Das Erlernen dieser HMTL-Basiskenntnisse führte zu einer vielzahl von Webseiten deren Qualität von völlig unbrauchbar bis akzeptabel reichte. Wer also professionell Programmieren lernen möchte, sollte es möglicherweise mit einem Online-Kurs versuchen. Die Programmiersprache ist mittlerweile derart komplex, dass es mit HTML-Basiskenntnissen nicht ausreicht Webseiten zu programmieren, die ins Jahr 2011 passen.

Programmieren lernen

Wer professionell Programmieren lernen will, sollte sich also am besten an Online-Kurse wenden oder Handbücher wälzen. Viele Institute bieten Programmierkurse auch zum Selbsterlernen an. Im Internet sollte sich der Nutzer jedoch beim Thema Programmieren lernen auch vor unseriösen Angeboten schützen. Unseriöse Angebote sind gleichzeitig teure Angebote. Niemand muss für ein E-book über 100,- Euro ausgeben in dem grundsätzlich das steht, was es in einem guten Handbuch für die Hälfte des Geldes gibt. Auch im Internet und bei diesem Thema Programmieren lernen sollte der Nutzer also wachsam sein. Wer schon bald seine eigene Webseite erstellen möchte, sollte sich also intensiv mit dem Thema und dem Stoff auseinandersetzen. Sicher reichen Grundkenntnisse in HTML für eine Webseite. Die Qualität ist jedoch nicht immer ausreichend.

Impressum